Die allgemeinen Ziele des BTSF -Schulungsprogramms/Course zu sektorübergreifenden Simulationsübungen zur Koordinierung des Krisenmanagements im Bereich Pflanzengesundheit bestehen darin, sektorübergreifende Tisch-Top-Simulationsübungen zur Koordinierung von Ausbrüchen und Krisenreaktion unter Einbeziehung der Behörden der Lebensmittelkette und erforderlichenfalls der Gesundheitsbehörden sowie der Krisenkoordinatoren vorzubereiten, durchzuführen und zu bewerten:

  • Verbesserung der Vorsorge- und Reaktionsplanung für Krisensituationen durch Testverfahren auf nationaler (Notfallpläne) und auf EU-Ebene (z. B. den allgemeinen Krisenplan);
  • Gewährleistung der Kohärenz, Interoperabilität und Koordinierung zwischen lokaler, nationaler und EU-Ebene;
  • Gewährleistung der Interaktion zwischen den Mitgliedstaaten und mit den betreffenden internationalen Partnern durch die Nutzung geeigneter Kanäle;
  • Gewährleistung der Koordinierung zwischen den zuständigen Behörden und anderen Interessenträgern auf nationaler Ebene;
  • Gewährleistung der Koordinierung der Risikokommunikation auf lokaler, nationaler und EU-Ebene;
  • Verbesserung der Vorbereitung auf Herausforderungen im Bereich Kommunikation und Entscheidungsfindung in Krisensituationen, z. B. Entscheidung darüber, wann kommuniziert werden soll, wie mit Unsicherheiten bei der Kommunikation umzugehen ist und wie wissenschaftliche Bewertungen und politische Bewertungen, Handel, wirtschaftliche Auswirkungen, Vertrauen der Verbraucher und öffentliche Gesundheit miteinander in Einklang gebracht werden können.

Der Kurs befasst sich mit folgenden Themen:

  • 01. Einleitung der Übung: Hintergrund, Ziele und Ziele
  • 02. Koordinierung und Reaktion des Krisenmanagements im Bereich Pflanzengesundheit: institutioneller und rechtlicher Rahmen
  • 03. Allgemeine und spezifische Notfallpläne
  • 04. IMSOC/EUROPHYT-Ausbrüche und Mehrländerausbrüche
  • 05. Erfahrungen mit dem Ausbruch von Bursaphelenchus xylophilus
  • Simulationsübungs-Injekte
  • 08. Überblick über die Simulationsübung (Heißwaschung und Elemente des Simex-Berichts)
  • 09. Übungs-Nachbesprechung: Gewonnene Erkenntnisse, erforderliche Maßnahmen zur Gewährleistung der gewonnenen Erkenntnisse (Verbesserungsplan)

Dieses Schulungsprogramm wurde für die nachstehend beschriebenen Profile und Positionen konzipiert. Bitte überprüfen Sie, ob die Auswahlkriterien erfüllt sind, bevor Sie Anträge einreichen oder validieren.

Die Schulung richtet sich an Beamte der zuständigen Behörden, die an Krisenvorsorge und -management (vorzugsweise auf zentraler und/oder regionaler Ebene) in dem gewählten Bereich beteiligt sind und die sich vorbehaltlich der Genehmigung der Kommission zur Verbreitung von Schulungsmaterial in ihren Organisationen verpflichtet haben.

Tagung Anfangsdatum Enddatum Stadt Länder
1 11/10/2022 13/10/2022 Brüssel Belgien
2 03/10/2023 05/10/2023 ANNULLIERT ANNULLIERT
3 29/11/2023 01/12/2023 ANNULLIERT ANNULLIERT
Sektorübergreifende Simulationsübungen zur Koordinierung des Krisenmanagements im Bereich Pflanzengesundheit